Bruno Andersen

…ist als "Genrechamäleon" in unterschiedlichen Stilen zu Hause. Er begann seine professionelle Musikerlaufbahn als Perkussionist und Schlagzeuger mit Studien in Klassischer Perkussion an der Academy of Music and Drama in Gothenburg, Schweden, und studierte Hackbrett bei Costel Pandelescu in Bukarest, Rumänien. Er tourte mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Musikgruppen und musizierte in unterschiedlichen Genres, von schwedischem Folk und Balkanmusik über Rock, Metal, moderne Musik bis hin zu verschiedenen Improvisationsstilen. Als er den Drehleierspieler Valentin Clastier erstmals hörte, war dann ein Instrumentenwechsel unumgänglich! Bruno startete The Swedish Hurdy Gurdy Trio zusammen mit Johannes Geworkian Hellmann und Harald Pettersson. Derzeit spielt er im Duo mit dem schwedischen Sackpfeifer und Riksspeleman Folke Dahlgren. In der Charlize Merighi Band spielt er neben Drehleier auch Ukulele und steuert elektronische Soundeffekte bei. Eine Bühnenshow / ein Theater- bzw. Zirkusprojekt verfolgt er mit der Kompani Mariposa; sein experimentelles Soloprojekt heißt AKASH.

Kurs 5: Drehleier g/c für Fortgeschrittene

www.brunoandersen.se