Matthias Branschke

...filigranes Spiel, Ausdrucksstärke, Emotionalität und Rhythmik – das zeichnet ihn als Dudelsackspieler aus. Er spielt aktuell bei dem Duo Branschke/Armstrong (Duo mit Callum Armstrong), im Trio sunday jam (Trio mit Merit Zloch und Vivien Zeller), solid ghost (Duo mit Merit Zloch) und T.K.P. (Duo mit Vivien Zeller). Er war Mitglied der nicht mehr existierenden Band Kwart und gewann mit ihnen 2010 den Weltmusikpreis Ruth des TFF Rudolstadt. Matthias, genannt Mattis, Branschke spielt seit 1998 Dudelsäcke mit halbgeschlossener Griffweise. Außerdem erhielt er 10 Jahre klassische Ausbildung für Querflöte. Im Duo mit seinem Bruder Florian Branschke gewann er bereits 2001 den Folkförderpreis des TFF. Auf der Suche nach dem perfekten Instrument wurde Matthias Branschke zum Instrumentenbauer und betreibt seit 2010 neben seinen musikalischen Projekten eine Werkstatt für Dudelsackbau in Berlin.

Kurs 3: Dudelsack halbgeschlossen g/c für Fortgeschrittene

www.dudelsackmanufaktur.de